Heldenshop.de Anime Illustion Affiliate werden Affiliate werden
Affiliate werden Affiliate werden Affiliate werden Affiliate werden

Zeichenkurs

Gesicht | Kopf | Gesichtsausdrücke | Haare & Frisuren | Colorieren in Photoshop | Vorschau

Der Kopf

Grundform

Zu beginn wird die Kopfform grob gezeichnet.
Sie besteht aus einem Kreis und einem abgerundeten Dreieck (das wird später der Unterkiefer).

Man kann die Teile (Kreis & Kiefer) auch einzeln (nach einander) zeichnen, wir haben das hier in einem Schritt gemacht.


Als nächstes fügt man Hilfslinien, das "Gesichtskreuz" ein. Diese legen fest, in welche Richtung der Charakter schaut.

Die waagerechte Linie kennzeichnet die Augenpartie. Die senkrechte Linie zeigt, wo Nase und Mund einzuzeichnen sind.


Nun werden die Augen eingezeichnet.

Um ein natürliches Bild zu bekommen, sollte die Mitte des Auges jeweils auf der Hilfslinie liegen.
Wenn in den Raum zwischen dem linken und den rechten Auge nochmals ein Auge passt, habt ihr den richtigen Abstand gefunden.


Die Nase kann direkt an die senkrechte Hilfslinie gezeichnet werden. Meist besteht sie nur aus einem kleinen Dreieck.

Der Mund ist im Manga-Stil auch sehr vereinfacht und oft als einfacher Strich dargestellt.


Da wir einen leicht geöffneten Mund darstellen wollen, zeichnen wir noch Ober- und Unterlippe ein.

Nun wird die konkrete Gesichtsform festgelegt, d.h. genau nachgezeichnet.

Es folgen die Ohren. Diese beginnen ungefähr in der Höhe der äußeren Augenwinkeln.

Nun noch der Hals. Soll der Chara erwachsen wirken, hilft es auch Halssehnen und Schlüsselbein anzudeuten.

Wenn unser Charakter nicht gerade eine Glatze tragen soll, muss nun eine Frisur überlegt werden.

Wir haben hier mal eine ganz klassische Frisur gemacht.

Zu einem Portrait fehlen noch die Schultern.

Hier kann man auch Kleidung andeuten, was dem Chara eine ganz eigene Persönlichkeit verleiht.


Zum Schluss zieht man die Konturen mit Fineliner, Tusche oder einem dunklen Bleistift nach.

Wenn ihr wollt könnt ihr das fertige Werk noch colorieren - dann wird es zum "Meisterwerk" ;-).



hier noch ein paar Varianten von Köpfen, aus verschiedenen Blickwinkeln:




nach oben

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
© 2002-2014 by Otaku-Welt.de